Rückblick Lehrgang PH Wien 2014/2015

Unser vierter Lehrgang „Tierschutz macht Schule“ in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Wien wurde im Rahmen der Abschlussfeier am 4. Juli in Anwesenheit von Frau Bundesministerin Sabine Oberhauser erfolgreich abgeschlossen.

Frau Bundesministerin überreichte den LehrgangsabsolventInnen gemeinsam mit Institutsleiterin Dr. Martinuzzi von der Pädagogischen Hochschule Wien und Lehrgangsleiterin Dr. Cornelia Rouha-Mülleder das Lehrgangszeugnis.

Alle TeilnehmerInnen haben bestanden und werden nun ihr fachliches und pädagogisches Wissen an zukünftige Generationen in zahlreichen Schulen weitergeben.
So tragen diese LehrerInnen dazu bei, das Bewusstsein für den Tierschutz bei Kindern und Jugendlichen zu wecken und zu vertiefen und leisten einen direkten und nachhaltigen Beitrag zum Schutz der Tiere in unserer Gesellschaft.

35 FachexpertInnen, WissenschafterInnen und PraktikerInnen haben Vorträge, Seminare und Workshops während des einjährigen Lehrganges an die TeilnehmerInnen vermittelt.

Der Lehrgang wurde über eine finanzielle Unterstützung aus dem Ressort von Frau Stadträtin Mag.a Ulli Sima ermöglicht.