Nutztiere

Unterrichtsheft:

Wie geht es Rindern, Schweinen und Hühnern?
Vom natürlichen Verhalten unserer Nutztiere, tiergerechter Haltung 
und tierfreundlichen Konsum.  

Mit unserem beliebten Unterrichtsmagazin können Sie diese Fragen und noch vieles mehr aus dem Leben von Nutztieren und dem Umgang mit ihnen gemeinsam mit Ihrer Klasse erarbeiten. 
Das Magazin ist flexibel und ohne Vorkenntnisse einsetzbar und eignet sich besonders für die 3. bis 7. Schulstufe.

Einige Beispielseiten finden Sie hier: Beispielseiten_Nutztierheft

Unser Tipp: Jedes Kind soll ein Heft bekommen und auch behalten dürfen, denn jedes Heft beinhaltet ein Tierposter und zahlreiche spannende Rätsel! Die Seiten sind so gestaltet, dass die Kinder sich, wie wir aus Erfahrungsberichten wissen, auch sehr gerne selbstständig mit dem Heft beschäftigen. So wird ein nachhaltiger Lerneffekt gefördert. 

Zur kostenlosen Bestellung in Klassenstärke 

 

 

Aus dem Inhalt:

Durch das Magazin begleitet die wilde Kuh Milli-Muh!
Viele Kinder haben „Chickenwings“ als Lieblingsspeise, aber nur wenige wissen, welches Tier dahintersteckt und wie es gelebt hat. Hühner brauchen ein Sandbad für ihr Gefieder und entdecken mit ihren Schnabelspitzen die Umgebung. Kühe habe in der Herde ganz besondere „Freundinnen“ und Schweine sind so neugierig, dass sie am liebsten den ganzen Tag in der Erde wühlen.  

Eine tiergerechte Haltung ermöglicht ihnen, viele ihrer Verhaltensweisen auszuleben. „Tierschutz macht Schule“ hat in Zusammenarbeit mit dem Institut für Tierhaltung und Tierschutz der Veterinärmedizinischen Universität Wien ein Unterrichtsmagazin über Nutztiere geschrieben. 

Lernziel: Das emotionale Thema wird ohne schockierende Bilder und ohne Extremstandpunkte behandelt, jedoch mit vielen Informationen und alltagstauglichen Lösungen wie dem Shopping-Checker für tierfreundliches Einkaufen.  

 

(c) Reinhard Gessl/FiBL Österreich