Krabbeltier-Spiele

Spiele-Tipp 1: Tiere erraten in der Gruppe

Die Kinder prägen sich die Steckbriefe der Tiere ein. Anschließend werden die Sätze ausgeschnitten und jede Gruppe (2 Kinder) erhält alle Sätze. Dann können die Kinder die Sätze den Tierbildern zuordnen.

Spiele-Tipp 2: Eins, zwei oder drei

Es gibt eine Station im Freien, wo die Krabbeltierbilder gezeigt werden. Bei jeder Station liest die Spielleiterin/der Spielleiter drei verschiedene Aussagen vor, eine passend zum jeweiligen Tierbild. Tipp: Begrenzung am Boden mit Springschnüren

Spiele-Tipp 3: Krabbeltier- Schnitzeljagd

Die Sätze aus den Steckbriefen werden gemischt. Anschließend erhält jedes Kind vier Sätze. Es soll jeden Satz bei der richtigen Station abgeben. Dabei wird die Zeit gestoppt.

Krabbeltier-Spiele

(c) Hartmut Morgenthal/Shutterstock:
Streifenwanze

Aus dem Unterrichtsheft  „Versteh die Krabbeltiere mit dem WELL-KA-HU-KA-MEER-PLOPP“ Begleitheft Seite 9: Krabbeltierspiele mit den fünf Steckbriefen

Textkarten und Bilder zu den Spielen:

Steckbrief: Blattschneiderbiene

Steckbrief: Assel

Steckbrief: Krabbenspinne

Steckbrief: Mistkäfer

Steckbrief: Streifenwanze