Für Reitbetriebe

Initiative „Umgang mit Pferden – sicher und tierfreundlich!“ Reitbetriebe erhalten Unterrichtsheft „Tierprofi – Pferde“ mit Package

©D. Zupanc/Tierschutz macht Schule Coverfoto

 

 

Eine Kooperation des Vereins „Tierschutz macht Schule" mit dem Österreichischen Pferdesportverband (OEPS)

Kinder, die mit Pferden in Kontakt kommen, sollen von Anfang an wissen, wie sie richtig mit ihnen umgehen: Pferde sind Lebewesen mit eigenen Bedürfnissen und keine Sportgeräte. Die Beschäftigung mit ihnen erfordert viel Wissen und Geduld. Damit junge ReiterInnen diese faire Einstellung zum Tier erlernen, hat der Verein „Tierschutz macht Schule“ in Kooperation mit dem OEPS die Initiative „Umgang mit Pferden – sicher und tierfreundlich!“ ins Leben gerufen.  

Sie soll Reitbetriebe motivieren, im regulären Reitunterricht auch Pferdewissen zu vermitteln.

 

 

 

 

  

 

Das Heft „Tierprofi-Pferde“ kann in größerer Stückzahl beim Verein „Tierschutz macht Schule“ gratis bestellt werden. Die Reitbetriebe zahlen nur das Paketporto.

Zum Bestellformular

 

 

Zur Pferdeliebe gehört Wissen.
© iStock.com/Aimstock