Rindfleisch und -Wurst

Tiergerecht – aus Tierschutzsicht besonders zu empfehlen

Rindfleisch aus Biologischer Landwirtschaft: erkennbar an der Auszeichnung „Bio-Rindfleisch“ oder „Bio-Jungrindfleisch“ sowie verpflichtend am EU-Bio-Zeichen und der Nummer der Bio-Kontrollstelle (z. B. AT-Bio-401); freiwillig gekennzeichnet am runden AMA-Bio-Zeichen oder dem sechseckigen deutschen Bio-Siegel, am Logo der Bio-Handelsmarke (z.B. Ja! natürlich, Natur pur, Zurück zum Ursprung, Sonnberg Biofleisch, Freiländer Biofleisch, Styriabeef, dem Bio-Verbandszeichen (z. B. Bio Austria, Demeter) oder am Logo der Bio-Kontrollstelle (z.B. Austria Bio Garantie, SGS).

 

Kommentar: DI Reinhard Geßl

Zurück zu tierfreundlich einkaufen