Steckbrief: Neonsalmler


Kati Platy blubbert: Diese Fische tragen ein Glitzergewand, damit sie sich im Dunklen gegenseitig finden.

Foto © Dr. Anton Lamboj

Steckbrief zum Downloaden und Ausdrucken:

Die Heimat unserer Vorfahren: der Oberlauf des Amazonas

Warum leuchten wir so hell? Damit wir Neonfische uns gegenseitig erkennen, sind wir so leuchtend gefärbt. In unserer Heimat in den Seitenarmen des Amazonas ist das Wasser oft so braun wie Kaffee. Der Regenwaldboden hat es mit seinen Huminsäuren dunkel gefärbt. Damit wir uns gegenseitig im Dunklen finden, sind wir Neonsalmler so leuchtend gefärbt.

Unsere Lebenserwartung im Aquarium: bis zu 10 Jahre (in der Natur nur 1-3 Jahre)

Unsere Größe: Wenn wir Zeit haben groß zu werden, können wir bis zu 6 cm lang werden. Meist bleiben wir aber kleiner, so um die 3 cm.

Das brauchen wir: Ich will mit vielen meiner Freunde im Wasser unterwegs sein. Mit mindestens 10 von uns. Ein Neon allein, das darf nicht sein!

So sollte unser Aquarium aussehen:

Freie Schwimmflächen und auch Wasserpflanzen. Am besten feinfiedrige Pflanzen, durch die wir hindurchschwimmen können. Es soll auch schattige Plätze geben, am besten unter Schwimmblättern, wo wir uns wohlfühlen. Bitte nur eine gedämpfte Beleuchtung und keine starke Wasserströmung.

Ein dunkler Boden wäre super (aus vulkanischem Kies zum Beispiel oder noch besser mit selbst gesammeltem Eichen- oder Buchenlaub bedeckt). Du weißt ja schon, dass wir aus einem dunklen Wasser stammen und das helle Licht nicht gern mögen.

Unterschied zwischen Männchen/Weibchen? Die Männchen sind schlanker als die Weibchen.

Unsere Nahrung: Alles, was gefressen werden kann. Wichtig ist Abwechslung: Nicht nur Flockenfutter, sondern auch Mückenlarven, gefrorene Ruderfußkrebschen („Cyclops“) oder Wasserflöhe („Daphnien“).

Empfohlene Aquariengröße: ab 60 Liter. Darin kann eine Gruppe Neonsalmler und ein paar andere kleine Fische gehalten werden.

Wassertemperatur: 20 bis 25 Grad Celsius

Wasserhärte: Wichtig ist: Wasser soll grundsätzlich eher weich sein (beim Wasserwerk nachfragen).

zurück zu: Steckbriefe Aquariumtiere

Zur Hauptseite