GewinnerInnen

Wir gratulieren herzlich!

„Tierschutz macht Schule“ hat sich bei dem Wettbewerb besonders über die tollen Zeichnungen zum Thema „Tierschutz und die Bedürfnisse der Tiere“ gefreut.

Den Hauptpreis hat eine Schülerin aus der NMS Stromstraße in Wien gewonnen. Ihr Bild ist nun auf dem UHU stic. Auf der bunten, schönen Zeichnung sieht man eine vielfältige Gruppe „tierischer Freunde“.

Diese schöne Bild ist nun auf dem UHU stic!

Siegerbild der Kategorie Volksschule

Wer dieses Bild sieht, versteht welche Bedürfnisse Schweine haben.

Mit seinem schönen Bild über tiergerechte Schweinehaltung gewann ein Schüler der Volksschule Winklarn mit seiner Klasse den Hauptpreis in der Kategorie Volksschule. Hier sieht man, in welcher Umgebung sich Schweine wirklich „sauwohl“ fühlen!

 

Siegerbild der Kategorie Hauptschule/Kooperative Mittelschule

Ein Frosch in seiner natürlichen Umgebung - wunderschön gezeichnet!

Eine Klasse der Kreativ- und Musikhauptschule Stift Zwettl gewann mit dem tollen glücklichen Frosch von einer Schülerin den Hauptpreis in der Kategorie Hauptschule/Kooperative Mittelschule. 

 

 

Siegerbild der Kategorie Gymnasium

Wild und frei und eine Augenweide!

Unter den Einsendungen der Gymnasien gewann dieses kreative Bild, auf dem man die Freiheit und die Schönheit von Tieren sieht. Wir gratulieren der Zeichnerin und ihrer Klasse aus dem Abteigymnasium Stift Seckau.

 

 

Sonderpreise

So viele verschiedene, bunte tierische Freunde sieht man selten auf einem Fleck!

Besonders gelungen waren auch diese zwei Werke, die einen Sonderpreis gewannen.

Ein Preis ging an eine Klasse der Volksschule Rohrwassergasse. Die SchülerInnen haben gemeinsam mit ihrer Lehrerin ein einzigartiges Leintuch mit vielen tierischen Freunden gestaltet!

Der andere Sonderpreis ging an eine Klasse der MHS (Musikhauptschule) Grossklein, deren Bild uns die Problematik von der Entfischung der Weltmeere zeigt. 

Unserer Weltmeere, wie sie bald sein könnten...
... und wie sie wieder sein sollen!
Zur Hauptseite