Das Kuh-Rendezvous in Seckau & in Wien

Wie viele Rinder und Schweine gibt es in Österreich? Was brauchen Schweine für ein tiergerechtes Leben? Warum ist es so wichtig zu wissen woher unsere tierischen Nahrungsmittel kommen und wie Nutztiere in Österreich leben? Diese und viele andere Themen haben die SchülerInnen der 3a des Abteigymnasiums der Benediktiner Seckau mit GF Mag. Scheib lebhaft diskutiert. Gemeinsam haben wir uns über Rollenspiele, Gruppenarbeiten und Erlebnispädagogik dem Thema Tierschutz angenommen.
Liebe 3a! Vielen Dank für diesen spannenden, gemeinsamen Nachmittag und Eure tollen Ideen für den Tierschutzunterricht!

Apropos Nutztiere und Ernährung: Am 7. Mai fand im Tiergarten Schönbrunn gemeinsam mit den StudentInnen der Ernährungswissenschaften und der engagierten Professorin Frau Dr. Petra Borota-Buranich und dem Verein „Tierschutz macht Schule“ ein Seminar rund um Tierschutz bei Nutztieren und anderen Tierschutzthemen im Tiergarten Schönbrunn statt. Die LehramtsstudentInnen waren am Thema Tierschutz höchst interessiert und es werden, so hoffen wir, viele neue Schulprojekte aus diesem Seminar entstehen.