Nutztier-Toolbox in 23 Sprachen

DG SANCO diskutiert mit LehrerInnen aus Europa die neue Online-Toolbox zu "Farmland"

Das Online-Spiel der DG SANCO "Farmland" für Kinder von 8 bis 12 Jahren verfügt nun auch über eine Toolbox mit Unterrichtsmaterial , welche in 23 Sprachen übersetzt wurde.

Ziel dieses E-learning Angebots ist es, über die Lebensbedingungen von Nutztieren auf Basis des Tierschutzes und den "5 Freiheiten" zu informieren sowie die Abläufe in der Produktion tierischer Nahrungsmittel zu vermitteln. 

Am 15. Oktober 2012 veranstaltete die Animal Welfare Unit nun einen Workshop, zu welchem LehrerInnen aus ganz Europa geladen waren, um gemeinsam die Qualität und die Einsatzmöglichkeiten dieser Unterrichtsmaterialien zu diskutieren.

Vorab gab es Impulsreferate zur Tierschutzbildung, unter anderem von DI Monika Hametter (Stv. GF von "Tierschutz macht Schule"), welche über die Erfahrungen und Erfolge des Vereins berichtete und im Anschluß daran als Sprecherin an der Podiumsdiskussion teilnahm.

Die anwesenden LehrerInnen begrüßten die Toolbox zur Tierschutzvermittlung prinzipiell sehr, berichteten aber auch über einige Hindernisse beim praktischen Einsatz der Unterlagen. Die vorliegenden Materialien stellen jedoch für viele die einzigen Tierschutzbildungs-Lehrbehelfe in ihrer Sprache dar. Sie sollen nun auf Basis, der im Workshop gefallenen Anregungen überarbeitet werden. 

Groß war in jedem Fall die Begeisterung der anwesenden LehrerInnen über die Vielfalt an Unterrichtsmagazinen und Fortbildungsangeboten, welche "Tierschutz macht Schule" auf Deutsch bietet.