Auftritt bei Messe und Festival

INTERPÄDAGOGICA 2013

Vom 14. bis zum 16.11. fand DIE Messe für PädagogInnen statt: die 35. Interpädagogica, diesmal in der Stadthalle in Graz. „Tierschutz macht Schule“ präsentierte sein Angebot auf einem knallbunten Stand mit einem großen Portfolio. Die Unterrichtsmaterialien fanden reißenden Absatz, auch zahlreiche LehrerInnen interessierten sich für die Ausbildung zum/zur Tierschutzreferenten/ Tierschutzreferentin. Mit über 11.000 BesucherInnen aus ganz Österreich war die  Messe hervorragend besucht. Ganz besonders freuten wir uns über den hohen Bekanntheitsgrad unseres Vereins bei den österreichischen Schulen. Zwei Drittel der StandbesucherInnen kannte „Tierschutz macht Schule“ bereits! 

Artenschutztage

Von 29.8. bis zum 1.9. fanden die beliebten Artenschutztage im Tiergarten Schönbrunn statt. „Tierschutz macht Schule“ war am 29.8. mit dabei und wir erhielten einen wunderschönen Stand direkt in der ORANG.erie. Zahlreiche interessierte große und kleine TierschützerInnen besuchten uns und lernten die Bildungsarbeit des Vereins kennen. Sie diskutierten mit uns über die Notwendigkeit einer respektvollen, achtsamen und bedürfnisgerechten Tierhaltung. Da auch immer befreundete Arten-, Natur- und Tierschutz-Organisationen mitmachen, sind die Artenschutztage für uns fast wie ein großes Familientreffen. Auf jeden Fall freuen wir uns schon wieder sehr aufs nächste Jahr!

Festival der Tiere

Am 16.9. hielt GF Mag. Marie-Helene Scheib einen Vortrag beim „Festival der Tiere“, eine dreitätige Veranstaltung der Stadt Wien rund um den Tierschutz.

In dem Vortrag ging es um verantwortungsvolle Heimtierhaltung, Hunde und Katzen in der Stadt, Qualzuchten, Fragen rund um Tiergerechtheit, tierische Bedürfnisse, Tierbeobachtung und auch Zivilcourage im Tierschutz. Die jungen ZuhörerInnen waren voll bei der Sache und trugen viele persönliche Geschichten rund um Tiere bei.