Tierschutz International

Der Verein ist nicht nur auf nationaler Ebene aktiv sondern kooperiert auch mit zahlreichen internationalen Organisationen, um Tierschutz-Bildung weltweit zu fördern. 

"Tierschutz macht Schule" ist Mitglied einer ExpertInnen-Gruppe für Tierschutz-Bildung, welche die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucher (DG SANCO, Europäische Kommission) bei ihren diesbezüglichen Initiativen berät.

So war der Verein auch im Lenkungsausschuss der
„1. Internationalen Konferenz zu Tierschutz-Bildung“ (Oktober 2010) vertreten.

In Kooperation mit der Erna-Graff-Stiftung für Tierschutz (Berlin) strebt der Verein die Etablierung eines Europäischen Netzwerks für Tierschutz-Bildung an. In diesem Zusammenhang veranstalteten die beiden Organisationen im Mai 2010 auch den Workshop „Qualitätsstandards in der Europäischen Tierschutz-Bildung“.

Im Juni 2013 organisierte "Tierschutz macht Schule" gemeinsam mit dem Bundesministerium für Gesundheit und weiteren Partnern, das Symposion "Tier-Mensch-Gesellschaft 2013". Dort thematisierte der Verein in seinem Workshop die Etablierung von internationalen Tierschutz-Bildungszentren und konnte zahlreiche wertvolle Ergebnisse mit den TeilnehmerInnen erarbeiten.