Tierethik

Die Tierethik beschäftigt sich mit moralischen Fragen, die sich aus dem menschlichen Umgang mit Tieren ergeben. Dabei geht es nicht nur um reine Theorie, denn die ethische Einstellung der Menschen wirkt sich ganz direkt auf das Wohlbefinden und Leben der Tiere aus. 

Einen Einblick in die Tierethik und tierethischen Themen und Fragestellungen finden Sie hier. 

 


Buchtipp: „Wir streicheln und wir essen sie“ von Hal Herzog

Hal Herzog, Professor der Psychologie an der Western Carolina University, erforscht seit Jahrzehnten die Mensch-Tier-Beziehung. Dieses spannende Buch deckt höchst interessante aber auch widersprüchliche Tatsachen auf und ist eine Bereicherung für jeden Tierfreund/jede Tierfreundin.

Lesen Sie mehr


Personale Rechte für Menschenaffen und Delphine

Über die Bedingungen einer gelungenen Integration kognitiver Fähigkeiten von Tieren in tierethischen Argumentationen lesen sie in dem Artikel von Frau Dr. Judith Benz-Schwarzburg, veröffentlicht von der Deutschen Gesellshaft für Philosophie (DGPhil).

Zitat: Benz-Schwarzburg, J. (2008): Personale Rechte für Menschenaffen und Delphine? Bedingungen einer gelungenen Integration kognitiver Fähigkeiten bei Tieren in tierethische Argumentationen. Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Philosophie „Lebenswelt und Wissenschaft“, veranstaltet von der Deutschen Gesellschaft für Philosophie vom 15.-19.09.2008 in Essen.


Vom menschlichen Umgang mit anderen Lebewesen

In dem Essay von Fr. Dr. Judith Benz-Schwarzburg, erschienen in ALTEX 25, 1/08, wird auf die Aktualität und Problematik der Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben näher eingegangen. Anhand des Beispiels der Einschätzung der ethische Notwendigkeit für Tierversuche wird dabei Schweitzers Ethik näher beleuchtet.


Forum Tierversuche in der Forschung

Im Forum Tierversuche in der Forschung, einer Initiative der deutschen Forschungsgemeinschaften, diskutieren ExpertInnen aus der tierexperimentellen Forschung, dem Tierschutz, Behörden und der Ethik über die ethischen Fragen im Zusammenhang mit Tierversuchen. Das Forum stellt seine Diskussionsergebnisse öffentlich zur Verfügung: www.tierversuche-in-der-forschung.org