Kinder-Tierschutzkonferenz 2022/2023

Aufruf zur Teilnahme im Schuljahr 2022/2023!

Im kommenden Schuljahr findet die Kinder-Tierschutzkonferenz in der Steiermark und in Wien statt.

Bei der Kinder-Tierschutzkonferenz beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1 - insgesamt 6 Klassen – ein Schuljahr lang intensiv mit den Themen Heimtiere, Wildtiere und Nutztiere (Lehrplanbezug). Eine Anmeldung zur Teilnahme ist ab sofort bis Ende Oktober 2022 möglich.

Nach erfolgter Auswahl der Schulklassen erhalten diese als Service die Hefte „Tierprofi – Heimtiere“, „Tierprofi – Wildtiere“ bzw. „Tierprofi – Nutztiere“ in Klassenstärke zugeschickt. Damit können sie sich im Wintersemester in die Thematik einarbeiten und entsprechende Projekte entwickeln. Die Schulklassen werden im gesamten Schuljahr intensiv von „Tierschutz macht Schule“-Mitarbeiterinnen betreut. Zu Beginn des Sommersemesters finden Exkursionen zu festgelegten Exkursionsstandorten statt. Projektabschluss und Höhepunkt ist die Konferenz.

Steiermark: Die Konferenz findet in der Landstube im Grazer Landhaus mit Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang sowie Expertinnen und Experten statt. Der Termin steht derzeit noch nicht fest.

Wien: Die Konferenz findet am 14. Juni 2023 im Rathaus der Stadt Wien (Wappensäle) unter Beisein von Stadtrat Jürgen Czernohorszky sowie Expertinnen und Experten statt.

Durch das Projekt erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zahlreiche Kompetenzen zu erwerben, wie z.B. Projektentwicklung, Recherchieren, kreative Gestaltung, kritisches Denken, Herstellung von Zusammenhängen, Entwicklung der eigenen Meinung, Handlungsoptionen, Präsentationstechniken, usw.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Frau Mag.a Romana Bräuer.