header_istock_bubhase
Der Verein „Tierschutz macht Schule“ leistet einen großen Beitrag zum nachhaltigen Tierschutz, weil er bereits Kindern den verantwortungsvollen Umgang mit Tieren vermittelt.
Prof.in Dr.in Dagmar Schratter (Präsidentin des Vereins „Tierschutz macht Schule“)  
fredy_header

Pferde-Spielesammlung

Eine Spielesammlung für die Schulklasse und den Reitunterricht.

Reitunterricht ohne am Pferd zu sitzen - Pferdewissen in der Schulklasse/Reitstunde vermitteln - Geht das? Ja das geht und kann vor allem sehr viel Spaß machen. 

Die kostenlose Pferde-Spiele-Sammlung vom Verein „Tierschutz macht Schule“ in Kooperation mit dem OEPS (Österreichischer Pferdesportverband) ist eine willkommene Abwechslung beim Reitunterricht und trägt zur Wissensvermittlung und einem sicheren Umgang mit Pferden bei. Das Konzept stammt von DI.in Roswitha Schreiber-Jetzinger und Katja Konir.

Mit der „Pferdebrille“ können die Kinder zum Beispiel die Umgebung aus der Sicht ihrer Lieblinge wahrnehmen. Bei einem anderen Spiel lernen sie, wie die Kommunikation in einer Herde funktioniert und mit Hilfe von Kärtchen können sie giftige Pflanzen von ungiftigen unterscheiden und vieles mehr.

Die Spiele eignen sich für das Klassenzimmer, das Reiterstüberl sowie für den Unterricht mit dem Pferd. Viel Spaß beim Spielen!  

Tipp: Noch mehr Pferdewissen für Kinder mit Rätselspaß bietet das Heft „Tierprofi – Pferde“. Besonders für Reitlager und Kinderkurse geeignet. Reitbetriebe und Schulen können es für jedes Kind kostenlos (exkl. Porto) bestellen.