Schulworkshop: Lauter neue Wuffzacks ...

... was Kinder über Hunde wissen sollten.

In diesem Workshop erfahren Kinder, wie sie richtig und sicher mit Hunden umgehen. Schülerinnen und Schüler lernen, die Körpersprache der Hunde zu verstehen, und üben richtiges Verhalten. Darüber hinaus erhalten die Kinder Tierschutzwissen als Basis für sichere Hundebegegnungen im Alltag, und eine gute Kind-Hund-Beziehung.
 

Ziel

Kinder sollen den sicheren und tierfreundlichen Umgang mit Hunden erlernen.
 

Zielgruppe

Volksschulen, 3. und 4. Schulstufe.
 

Durchführung und Materialien

Nach vorheriger Feinabstimmung erfolgt ein Schulbesuch einer Mitarbeiterin des Vereins „Tierschutz macht Schule“ im Zeitrahmen von zwei Schulstunden. Der Besuch findet explizit ohne Hund statt. Es werden kindgerechte Materialien vom Verein „Tierschutz macht Schule“ verwendet - ganz nach dem Motto „Tierschutzwissen macht Spaß“.

Zusätzlich bekommen die teilnehmenden Klassen:

  • „Wuffzack“-Urkunden
  • Armbänder des Vereins „Tierschutz macht Schule“
  • zwei Lernposter über Hunde


Nutzen Sie auch unser Angebot „Wuffzack online“. Mit diesem frei zugänglichen interaktiven Lernbild geht die Vermittlung von Hundewissen ganz leicht!
 

Kosten

Die Workshops sind für die teilnehmenden Volksschulen kostenlos.
 

Anmeldung

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen pro Termin zwei Workshops pro Schule stattfinden müssen, ansonsten ist eine Anmeldung nicht möglich. Bitte daher im Vorfeld mit Kolleginnen oder Kollegen der Parallelklassen abklären, wer noch an einem Wuffzack-Workshop teilnehmen möchte.

Falls die Schule insgesamt sehr klein ist und die Anmeldeanforderungen nicht erfüllen kann, bitte melden Sie sich bei Mag.a Gudrun Braun.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online. Bitte halten Sie dazu folgende Informationen bereit:

  • Schule und Adresse
  • Kontaktperson (Name, E-Mail und Mobilnummer)
  • Klassen, Anzahl der Schülerinnen und Schüler pro Klasse 

Bei Fragen oder Interesse kontaktieren Sie unsere Mitarbeiterin Mag.a Gudrun Braun per E-Mail oder telefonisch unter 0681 20 51 26 50.