Rückblick Kinder-Tierschutzkonferenz 2021/2022

Die Landstube war voller junger Tierschutzprofis!

Am 22. Juni 2022 fand die dritte Kinder-Tierschutzkonferenz unter der Schirmherrschaft von Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang in der Landstube des Grazer Landhauses statt. Über 100 Schülerinnen und Schüler aus sechs steirischen Schulen präsentierten ihre Erkenntnisse aus dem Bereich Tierschutz, die sie in Laufe des Schuljahres mit Unterstützung durch den Verein „Tierschutz macht Schule“ erworben hatten. Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang, Lea Mirwald, Msc („Tierschutz macht Schule“), Mag.a Maria Feldgrill (Naturschutzzentrum Bruck an der Mur), Sabine Pail und Ing. Werner Pail (Mühlenhof Wittmannsdorf GmbH), Mag.a Nina Mocnik (Tierheim Franziskus) und Renate Schlögl (Imkerfamilie Schlögl) standen anschließend den Schülerinnen und Schüler für Fragen zur Verfügung. Die Ergebnisse wurden in einem Tagungsband zusammengefasst.


 

Teilnehmende Schulklassen im Schuljahr 2021/2022

2B-Klasse der MMS Großklein (Exkursionsort: Bio-Umstellungsbetrieb Karner-Friedrich Gerlinde und Manfred, Eggersdorf bei Graz)

3A-Klasse der MS Lebring-St. Margarethen (Exkursionsort: Mühlenhof Wittmannsdorf GmbH)

1B-Klasse des BG/BRG Lichtenfels (Exkursionsort: Tierheim Franziskus)

2C-Klasse der MS Bad Waltersdorf (Exkursionsort: Imkereifamilie Schlögl in Graz)

3B-Klasse der AHS Bruck an der Mur (Exkursionsort: Naturschutzzentrum Bruck an der Mur)

entschuldigt: 2B-Klasse der Prof. Aduatz Sport-Mittelschule Voitsberg (Exkursionsort: Tierwelt Herberstein)