Tierprofi - Ethik

Tiere als Sonderangebote, Sportgeräte und Social-Media-Stars. Wie denkst du über Tiere? 

Dieses Unterrichtsheft inspiriert zum Nachdenken: Warum haben Menschen so unterschiedliche Meinungen über Tiere und was steckt dahinter? Wie können wir unsere Einstellung zu Tieren reflektieren und wie ist es möglich, mit Menschen zu diskutieren, die ganz anderer Meinung sind? Anhand von Rollenspielen und Reflexionsfragen können sich Jugendliche ihre Einstellung zu Tieren bewusst machen. Eine respektvolle und sachliche Gesprächskultur ist dabei die Grundlage, um den Dialog lebendig und offen zu gestalten.

In der Geschichte und im Rollenspiel über Jonathan und seiner Ziege wird die Frage gestellt, welchen Stellenwert Nutztiere für uns haben und wie wir unsere unterschiedlichen Einstellungen ethisch rechtfertigen und im Alltag umsetzen. Auch andere Geschichten, zum Beispiel über unseren Umgang mit Heimtieren, regen zum Nachdenken an. In Interviews mit ExpertInnen geht es zum Beispiel um die Würde der Tiere und um eine neue Einstellung zum Lebensmittel Fleisch.

Das Lehrbegleitheft enthält Tipps und Anleitungen für weitere Diskussionen und Rollenspielen.

Auch andere Geschichten, zum Beispiel über unseren Umgang mit Heimtieren, regen zum Nachdenken an. In Interviews mit ExpertInnen geht es u.a. um die Würde der Tiere und um eine neue Einstellung zum Lebensmittel Fleisch.

Beim Homeschooling können die Geschichten und Interviews gelesen werden. Die verschiedenen Positionen können von den SchülerInnen schriftlich dargestellt werden.

44 Seiten im Format A4. Zielgruppe: 7. bis 12. Schulstufe (flexibel und ohne Vorkenntnisse einsetzbar).

Die Broschüre ist innerhalb Österreichs kostenlos, exklusive Versand. Für Bestellungen aus Deutschland und der Schweiz entstehen Material- und Versandkosten. Alle Informationen dazu entnehmen Sie bitte unserem Versandhinweis.