1 zu 0 für die Schweine

Ein Schulfilm über das Verhalten und die Intelligenz von Schweinen.

In der Geschichte gehen Elsa, Jasmin und Leon dem Vorurteil „Schweine sind dreckig“ auf den Grund und entdecken, wie sie wirklich sind. An der Forschungsstation Haidlhof beobachten die Kinder Schweine im Freiland. Eine Forscherin zeigt in einem Experiment, wie clever diese Tiere sind. Der Film ist eine gute Ergänzung zum Unterrichtsheft „Tierprofi-Nutztiere“.

Zielgruppe: 8 bis 14 Jahre

Mit diesem Schulfilm (Dauer: 13:54 Minuten) möchte der Verein „Tierschutz macht Schule“ bei SchülerInnen das Interesse am Lebewesen Schwein wecken und alte Vorurteile beseitigen.